Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /homepages/46/d546944592/htdocs/app546944619/libraries/cms/application/cms.php on line 460
Kurse

IndoorCycling

Im November 2014 startet der SV Maria-Thann sein neues Sportangebot - Indoor-Cycling.

Was ist Indoorcycling?

Als Indoorcycling bezeichnet das Radfahren mit Musik auf stationären Rädern, den Indoorbikes. Wir setzen beim SV das neueste Bike vom Marktführer Tomahawk ein – das IC 5. Die Räder haben eine Schwungscheibe die mit einer Magnetbremse wodurch der Widerstand erzeugt wird, den jeder individuell einstellen kann.

Eine Trainingseinheit dauert ca. eine Stunde.

Es werden dabei verschiedene Phasen durchlaufen.

Aufwärmphase: Hier wird die Pulsfrequenz wird langsam gesteigert und die Muskulatur langsam erwärmt.

Belastungsphase: In dieser Phase werden verschiedene Übungen mit unterschiedlichen Belastungsgraden durchgeführt. Hierbei wird die Muskulatur von Rücken, Bauch, Po, Schulter- und Brustbereich und natürlich die Beine trainiert.

Entspannungsphase: In der Cooldown-Phase wird der Puls wieder normalisiert

Dehnungphase: Zum Abschluss werden verschiedene Dehnübungen durchgeführt

Beim Indoorcycling entfällt das langwierige erlernen komplizierter Bewegungsabläufe. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich, sodass ein Einstieg jederzeit möglich ist.

Als Ausdauersportart unterstützt Indoorcycling den Abbau von Körperfett, den Aufbau von Muskelmasse, den Abbau von Stress und vieles mehr.

Indoorcycling ist für alle Personen geeignet, egal ob männlich oder weiblich, dick oder dünn, jung oder alt, Anfänger oder trainierter Sportler. Alle beginnen am selben Punkt und absolvieren gemeinsam eine Trainingseinheit.

Beim Indoorcycling gibt es keinen Wettkampfcharakter. Jeder trainiert nach seinem Leistungsniveau. Dadurch können Einsteiger mit Fortgeschrittenen gemeinsam trainieren und Spaß haben, denn der steht im Vordergrund.

Gruppendynamik, mitreißende Musik und viel Rhythmus sorgen dafür, dass Indoorcycling nie langweilig wird.

Die Musik ist der Taktgeber im Training. Sie „pusht“ die Teilnehmer Berge hoch und bringt sie im Ausradeln wieder „runter“.

Wir freuen uns auf deine Teilnahme!