Coronavirus/COVID-19: Sportbetrieb bis zum 19.04.2020 eingestellt

Liebe Sportlerinnen und Sportler

Hiermit gebe ich bekannt, dass der Sportbetrieb des SV Maria-Thann vorerst bis 19.04.2020 eingestellt wird. Ich befolge hiermit eine Empfehlung des BLSV.

Bitte in Eure Gruppen weiterleiten.

Mit sportlichen Grüßen

Dieter Weishäupl

1. Vorstand SV Maria-Thann

Mountainbike Tours Hergatz 2018 - Fahrtechnikkurse

  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2108
  • Fahrtechnik 2018
  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Mountainbike-Begeisterte aus ein einem Umkreis von über 100 km aus 3 Ländern sind mittlerweile dabei - viele bereits seit mehreren Jahren - um mit fachkundiger Anleitung ihre Fahrtechnik zu optimieren und damit sicherer im Gelände zu werden. Vom Einsteiger bis zum Fortgeschrittenen Biker kommt dabei jeder auf seine Kosten. 

    Nach einem "Warmradeln" wurden von den Trainern die Gruppen eingeteilt und dann gings an die Fahrtechnik. Von 09:00 bis 16:00 Uhr wurde mit einer einstündigen Mittagspause trainiert und am Abend gab es erschöpfte und zufriedene Gesichter. Viele Teilnehmer blieben gleich an der  Sporthalle und schauten sich das Klappradspektakel an oder nahmen sogar teil.

    Vielen Dank an alle Teilnhemer und bis zum nächsten Jahr!

    Euer SV Maria-Thann und TSV Wohmbrechts

  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2018
  • Fahrtechnik 2108
  • Fahrtechnik 2018

4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018

  • Le Mans Start!
  • Super! Alle machen mit!
  • Super! Alle machen mit!
  • Die Verpflegungsstation!
  • Auf dem Endspurt!
  • Die Sieger
  • Das 4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018 fand dieses Jahr am 19. Mai an der Sporthalle Maria-Thann im Rahmen der Mountainbike Tours Hergatz statt. Trotz des widrigen Wetters konnte das Rennen stattfinden und mit 3 Vorläufen und einem Finale druchgeführt. Und weil alle es so toll fanden gabe es zusätzlich noch ein Massenstartrennen.

    Die Teams starteten jeweils mit 1 bis 3 Fahrern. In dem Parkour rund um die Sporthalle und den Sportplatz waren 2 Hindernisse sowie eine "Verpflegungsstation" eingebaut, die die Fahrer überwinden mussten. Getränke und Mohrenkopf konnten die Teams bei der Anmeldung bestellen, so dass jeder optimal auf der Strecke versorgt war. 

    Die Rennen wurden jeweils mit einem Le Mans Start begonnen und gingen über 3 Runden. Gleich nach dem Start mussten die Fahrer ihr Klapprad über einen Palettenhindernis wuchten. Dann gings in um die Halle zur Verpflegungsstation. Hier mussten die Fahrer Ihr Getränk - die meisten entschieden sich für Bier - oder der Mohrenkopf "vertilgt" werden bevor es wieder auf die Strecke über den Sportplatz ging. 

    Es war für alle Teilnehmer und Zuschauer eine Riesengaudi. Das Rennen entschied am Ende die Manschaft "Bäbis" für sich, gefolgt vom Team "Die Liebherr-Teufel" und dem Team "Meinblitz". Nach der Siegerehrung fand noch eine gemütliche Hockete an der Turnhalle statt. Das Massenstartrennen entschied Markus Specht aus Maria-Thann für sich.

    Der SV Maria-Thann und der TSV Wohmbrechts bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen sich schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt noch DJ STACS für den Sound.

  • Das 4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018 fand dieses Jahr am 19. Mai an der Sporthalle Maria-Thann im Rahmen der Mountainbike Tours Hergatz statt. Trotz des widrigen Wetters konnte das Rennen stattfinden und mit 3 Vorläufen und einem Finale druchgeführt. Und weil alle es so toll fanden gabe es zusätzlich noch ein Massenstartrennen.

    Die Teams starteten jeweils mit 1 bis 3 Fahrern. In dem Parkour rund um die Sporthalle und den Sportplatz waren 2 Hindernisse sowie eine "Verpflegungsstation" eingebaut, die die Fahrer überwinden mussten. Getränke und Mohrenkopf konnten die Teams bei der Anmeldung bestellen, so dass jeder optimal auf der Strecke versorgt war. 

    Die Rennen wurden jeweils mit einem Le Mans Start begonnen und gingen über 3 Runden. Gleich nach dem Start mussten die Fahrer ihr Klapprad über einen Palettenhindernis wuchten. Dann gings in um die Halle zur Verpflegungsstation. Hier mussten die Fahrer Ihr Getränk - die meisten entschieden sich für Bier - oder der Mohrenkopf "vertilgt" werden bevor es wieder auf die Strecke über den Sportplatz ging. 

    Es war für alle Teilnehmer und Zuschauer eine Riesengaudi. Das Rennen entschied am Ende die Manschaft "Bäbis" für sich, gefolgt vom Team "Die Liebherr-Teufel" und dem Team "Meinblitz". Nach der Siegerehrung fand noch eine gemütliche Hockete an der Turnhalle statt. Das Massenstartrennen entschied Markus Specht aus Maria-Thann für sich.

    Der SV Maria-Thann und der TSV Wohmbrechts bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen sich schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt noch DJ STACS für den Sound.

  • Das 4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018 fand dieses Jahr am 19. Mai an der Sporthalle Maria-Thann im Rahmen der Mountainbike Tours Hergatz statt. Trotz des widrigen Wetters konnte das Rennen stattfinden und mit 3 Vorläufen und einem Finale druchgeführt. Und weil alle es so toll fanden gabe es zusätzlich noch ein Massenstartrennen.

    Die Teams starteten jeweils mit 1 bis 3 Fahrern. In dem Parkour rund um die Sporthalle und den Sportplatz waren 2 Hindernisse sowie eine "Verpflegungsstation" eingebaut, die die Fahrer überwinden mussten. Getränke und Mohrenkopf konnten die Teams bei der Anmeldung bestellen, so dass jeder optimal auf der Strecke versorgt war. 

    Die Rennen wurden jeweils mit einem Le Mans Start begonnen und gingen über 3 Runden. Gleich nach dem Start mussten die Fahrer ihr Klapprad über einen Palettenhindernis wuchten. Dann gings in um die Halle zur Verpflegungsstation. Hier mussten die Fahrer Ihr Getränk - die meisten entschieden sich für Bier - oder der Mohrenkopf "vertilgt" werden bevor es wieder auf die Strecke über den Sportplatz ging. 

    Es war für alle Teilnehmer und Zuschauer eine Riesengaudi. Das Rennen entschied am Ende die Manschaft "Bäbis" für sich, gefolgt vom Team "Die Liebherr-Teufel" und dem Team "Meinblitz". Nach der Siegerehrung fand noch eine gemütliche Hockete an der Turnhalle statt. Das Massenstartrennen entschied Markus Specht aus Maria-Thann für sich.

    Der SV Maria-Thann und der TSV Wohmbrechts bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen sich schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt noch DJ STACS für den Sound.

  • Das 4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018 fand dieses Jahr am 19. Mai an der Sporthalle Maria-Thann im Rahmen der Mountainbike Tours Hergatz statt. Trotz des widrigen Wetters konnte das Rennen stattfinden und mit 3 Vorläufen und einem Finale druchgeführt. Und weil alle es so toll fanden gabe es zusätzlich noch ein Massenstartrennen.

    Die Teams starteten jeweils mit 1 bis 3 Fahrern. In dem Parkour rund um die Sporthalle und den Sportplatz waren 2 Hindernisse sowie eine "Verpflegungsstation" eingebaut, die die Fahrer überwinden mussten. Getränke und Mohrenkopf konnten die Teams bei der Anmeldung bestellen, so dass jeder optimal auf der Strecke versorgt war. 

    Die Rennen wurden jeweils mit einem Le Mans Start begonnen und gingen über 3 Runden. Gleich nach dem Start mussten die Fahrer ihr Klapprad über einen Palettenhindernis wuchten. Dann gings in um die Halle zur Verpflegungsstation. Hier mussten die Fahrer Ihr Getränk - die meisten entschieden sich für Bier - oder der Mohrenkopf "vertilgt" werden bevor es wieder auf die Strecke über den Sportplatz ging. 

    Es war für alle Teilnehmer und Zuschauer eine Riesengaudi. Das Rennen entschied am Ende die Manschaft "Bäbis" für sich, gefolgt vom Team "Die Liebherr-Teufel" und dem Team "Meinblitz". Nach der Siegerehrung fand noch eine gemütliche Hockete an der Turnhalle statt. Das Massenstartrennen entschied Markus Specht aus Maria-Thann für sich.

    Der SV Maria-Thann und der TSV Wohmbrechts bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen sich schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt noch DJ STACS für den Sound.

  • Das 4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018 fand dieses Jahr am 19. Mai an der Sporthalle Maria-Thann im Rahmen der Mountainbike Tours Hergatz statt. Trotz des widrigen Wetters konnte das Rennen stattfinden und mit 3 Vorläufen und einem Finale druchgeführt. Und weil alle es so toll fanden gabe es zusätzlich noch ein Massenstartrennen.

    Die Teams starteten jeweils mit 1 bis 3 Fahrern. In dem Parkour rund um die Sporthalle und den Sportplatz waren 2 Hindernisse sowie eine "Verpflegungsstation" eingebaut, die die Fahrer überwinden mussten. Getränke und Mohrenkopf konnten die Teams bei der Anmeldung bestellen, so dass jeder optimal auf der Strecke versorgt war. 

    Die Rennen wurden jeweils mit einem Le Mans Start begonnen und gingen über 3 Runden. Gleich nach dem Start mussten die Fahrer ihr Klapprad über einen Palettenhindernis wuchten. Dann gings in um die Halle zur Verpflegungsstation. Hier mussten die Fahrer Ihr Getränk - die meisten entschieden sich für Bier - oder der Mohrenkopf "vertilgt" werden bevor es wieder auf die Strecke über den Sportplatz ging. 

    Es war für alle Teilnehmer und Zuschauer eine Riesengaudi. Das Rennen entschied am Ende die Manschaft "Bäbis" für sich, gefolgt vom Team "Die Liebherr-Teufel" und dem Team "Meinblitz". Nach der Siegerehrung fand noch eine gemütliche Hockete an der Turnhalle statt. Das Massenstartrennen entschied Markus Specht aus Maria-Thann für sich.

    Der SV Maria-Thann und der TSV Wohmbrechts bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen sich schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt noch DJ STACS für den Sound.

  • Das 4. Westallgäuer Klappradrennen in Tracht 2018 fand dieses Jahr am 19. Mai an der Sporthalle Maria-Thann im Rahmen der Mountainbike Tours Hergatz statt. Trotz des widrigen Wetters konnte das Rennen stattfinden und mit 3 Vorläufen und einem Finale druchgeführt. Und weil alle es so toll fanden gabe es zusätzlich noch ein Massenstartrennen.

    Die Teams starteten jeweils mit 1 bis 3 Fahrern. In dem Parkour rund um die Sporthalle und den Sportplatz waren 2 Hindernisse sowie eine "Verpflegungsstation" eingebaut, die die Fahrer überwinden mussten. Getränke und Mohrenkopf konnten die Teams bei der Anmeldung bestellen, so dass jeder optimal auf der Strecke versorgt war. 

    Die Rennen wurden jeweils mit einem Le Mans Start begonnen und gingen über 3 Runden. Gleich nach dem Start mussten die Fahrer ihr Klapprad über einen Palettenhindernis wuchten. Dann gings in um die Halle zur Verpflegungsstation. Hier mussten die Fahrer Ihr Getränk - die meisten entschieden sich für Bier - oder der Mohrenkopf "vertilgt" werden bevor es wieder auf die Strecke über den Sportplatz ging. 

    Es war für alle Teilnehmer und Zuschauer eine Riesengaudi. Das Rennen entschied am Ende die Manschaft "Bäbis" für sich, gefolgt vom Team "Die Liebherr-Teufel" und dem Team "Meinblitz". Nach der Siegerehrung fand noch eine gemütliche Hockete an der Turnhalle statt. Das Massenstartrennen entschied Markus Specht aus Maria-Thann für sich.

    Der SV Maria-Thann und der TSV Wohmbrechts bedanken sich bei allen Teilnehmern und Zuschauern und freuen sich schon auf die Veranstaltung im kommenden Jahr. Besonderer Dank gilt noch DJ STACS für den Sound.

  • Le Mans Start!
  • Super! Alle machen mit!
  • Super! Alle machen mit!
  • Die Verpflegungsstation!
  • Auf dem Endspurt!
  • Die Sieger

Die nächsten Mountainbike Tours finden wieder 2018 statt. Aktuelle Informationen findest du immer hier!